Diese seite verwendet cookies. Klicken Sie hier, um die Cookie-Erklärung anzuzeigen. Zustimmung

Vaskulär

Der Nobelpreis für Physiologie bzw. Medizin 1998 ging an drei amerikanische Wissenschaftler, die das Wundermolekül Stickoxid im Herz-Kreislauf-System entdeckt haben. Es wird im Endothel produziert, in der inneren Schicht unserer Venen. Um dieses Stickstoffmonoxid (NO) zu produzieren, benötigt das Endothel L-Arginin.

Direkt oder indirekt nimmt dieses Stickoxid an jedem biochemischen Prozess und Gesundheitszustand teil, vom Herz-Kreislauf-System bis hin zum Immunsystem und von der Hormonfunktion bis hin zur Nervenfunktion. Das Stickoxid kann Blutgefäße erweitern und entspannen, den vaskulären Tonus und die Struktur erhalten, das Gefäßsystem junger machen, den Blutdruck senken und den Zellstoffwechsel verbessern.

Jetzt Bestellen

Hintergrundinformationen

Unser Körper produziert in der Jugend genügend Stickoxid, um die Endothelzellen entspannt und flexibel zu halten. Gerade deswegen leiden die jungen Menschen meistens unter keinem Bluthochdruck oder anderen Kreislaufproblemen. Im Laufe der Jahre verhärtet unser Gefäßsystem in Mehrzahl der Fälle, es wird weniger flexibel und kann sich nicht mehr an Blutdruckänderungen anpassen. Es wird immer schwieriger für das Herz, das Blut zu pumpen, sodass schwere Pathologien entstehen können. Deswegen sind Herzinfarkte und Schlaganfälle die Todesursache Nummer eins in der westlichen Welt.

Verbessern Sie die Durchblutung des Herzens

Wollen Sie Ihre Herzgesundheit verbessern, müssen Sie besonders auf die Flexibilität Ihres Gefäßsystems achten. Das Recover-Me Vascular wurde entwickelt, um Ihr Herz und Ihre Gefäße durch Entspannung von Endothelzellen innerhalb der Gefäßwände zu unterstützen. Wissenschaftliche Studien belegen, dass eine L-Arginin-Supplementierung bei der Umwandlung in Stickoxid wirksam ist. L-Arginin und L-Pyroglatamat sind Bestandteile unseres Produkts. Kein Wunder, dass unsere Kunden allein schon durch eine einfache Stabilisierung ihres Gefäßsystems positive Effekte von Recover-Me bestätigen. Dies wirkt sich wiederum positiv auf alle anderen Funktionen in unseren Organen, Knochen, im Gehirn und in Hautgeweben aus.

Bluthochdruck bekämpfen und das Gefäßsystem junger machen? Nimm Recover-Me Vaskulär

Recover-Me hat eine einzigartige Formel, die im Zuge der Entdeckung von Stickoxid in den Blutgefäßen entwickelt wurde. Diese Entdeckung war so revolutionär, dass sie den Nobelpreis gewonnen hat. Das ist ein Signalmolekül, das für die Kontrolle des Blutdrucks zuständig ist. Wenn der Blutdruck zu hoch ist, senkt es den Blutdruck, und umgekehrt, wenn der Blutdruck zu niedrig ist, erhöht ihn das Molekül, um den ordentlichen Blutfluss zu allen Organen zu gewährleisten.

Verabreichung von L-Arginin, L-Glutamin und L-Lysin

Wenn wir die Steife des Gefäßsystems durch eine erhöhte Umwandlung von L-Arginin in Stickstoffmonoxid bekämpfen, verbessern wir den Blutfluss zu allen unseren Organen, Knochen, Hautgeweben und natürlich zum Gehirn. Zugleich verlangsamen wir den Prozess des Alterns. Diese wissenschaftlichen Erkenntnisse sind unabhängig voneinander gemacht worden. Erst im Recover-Me kommen diese Aminosäuren in einer einzigartigen Mischung zusammen und optimieren die Produktion von Stickoxid in den Gefäßen.

Recover-Me enthält nicht nur L-Arginin, daher sind Studien über Wirkungen von L-Arginin nicht schlüssig.  Recover-Me enthält auch L-Lysin und L-Glutamin. Wir verwenden auch eine andere Form von L-Arginin, nämlich L-Pyroglutamat. L-Lysin hat mehrere wichtige Funktionen, es unterdrückt z.B. das bei Menschen weit verbreitete Herpesvirus. L-Glutamin stellt die Darmgesundheit und einige wichtige Hormonfunktionen wieder her. Besuchen Sie unsere Seite:"Warum ist Recover-Me einzigartig?". Dort wird ausführlich erklärt, warum unsere Formel so besonders ist.

STICKOXID

Stickoxid vaskuläre Vorteile

  • Bietet „kardiovaskuläre“ Unterstützung, da das (NO) Stickstoffoxid die Flexibilität der Blutgefäße entspannt, den normalen Blutdruck fördert und Blutgefäßschäden verhindert.
  • Erhöht die Durchblutung.
  • Reduziert das Risiko der Blutgerinnung.
  • Geringeres Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall.
  • Unterdrückt Arteriosklerose.
  • Reduziert das Risiko von Herzerkrankungen.
  • Anti-Aging-Eigenschaften von Arginin und Glutamin reduzieren die Gerinnung und auch das Risiko eines Herzinfarkts und Schlaganfalls.
  • Es hilft bei der Regulierung von Cholesterin durch Senkung des Serum- und LDL-Cholesterinspiegels.
Dr. J L. Ignarro, der Medizinnobelpreisträger von 1998, widmete sich mehr als 30 Jahre lang seinen Forschungsarbeiten, um die Vorteile von Stockoxid aufzudecken, Herzkreislaufkrankheiten zu verhindern oder gar umzukehren.
 Es gibt jedoch noch weitere positive Wirkungen. Stickoxid kann Bluthochdruck und den Cholesterinspiegel senken und Ihr Herzkreislaufsystem vor Altern schützen. 
Dr. Ignarro wird außerdem erklären ( Im Video oben), was Stickoxid eigentlich ist und welche Rolle dem L-Arginin bei dessen Produktion zukommt. 
Dr Ignarro: "Herzkrankheiten treten auf, wenn der Blutfluss zum Herz beeinträchtigt wird. Arterioskleros oder ein hoher Cholesterin-Spiegel könnten zu Plaque-Ablagerungen und Plaque-Bildung in den Arterien fuhren. Und je mehr diese Plaques anwachsen, umso mehr wird der Blutfluss blockiert. Die Blutzufuhr verringert sich dementsprechend, und der Nährstoff- und Sauerstoffzufuhr zum Herz kann dermaßen geschwächt werden, dass das Herz beim Sport oder beim Treppensteigen nicht mehr ausreichend Blut oder Sauerstoff erhält. Dadurch entstehend ischämische Schädigungen und Schmerzen, man erleidet im Grunde genommen einen Herzinfarkt. 
Stickoxid ist ein chemischer Stoff bzw. ein Molekül oder gar ein Hormon, das im Körper natürlich vorkommt und bestimmte Funktionen innerhalb des Herzkreislaufsystems erfüllt. Es schützt uns vor Herzkreislauferkrankungen, da es beispielsweise den Blutdruck senkt. Es beugt Schlaganfalle und Herzinfarkte vor. Die Arterien produzieren Stickoxid, um den Blutdruck zu senken und die Blutzufuhr zu den Organen zu verbessern. Stickoxid ist ein Vasodilator, es entspannt oder weitet die Arterien aus, damit mehr Blut durch sie fließen kann. Das verringert den Druck im arteriellen System, schützt vor koronaren Herzkrankheiten, und senkt den ‚schlechten’ Cholesterinspiegel.
Dieses natürliche Mittel schützt den Körper vor Herzkrankheiten. Das passiert aber nur dann, wenn der Körper genug davon produziert. Stickoxid ist ein wahrer Lebensretter. Das ist das natürliche Mittel des Körpers, sich vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu schützen. Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind weltweit die häufigste Todesursache, doch durch die Produktion von mehr Stickoxid kann sich der Körper vor sämtlichen Herzkrankheiten schützen. Sinkt der Stickoxidspiegel, brechen Barrieren zusammen und der Schutz geht verloren, sodass der Betroffene sehr anfällig für Herzkrankheiten wird.
Und nochmal, das Stickoxid bietet Schutz, weil es ihren Blutdruck im normalen Bereich hält. Bluthochdruck verursacht Herzinfarkte und Schlaganfälle und kann zu Arteriosklerose oder koronaren Herzkrankheiten führen. Stickoxid kann jedoch all diese Dinge verhindern."
Wie erwähnt: Das Endothel benötigt L-Arginin zur Produktion von Stickoxid. Sobald wir erwachsen sind, produziert und absorbiert der Körper kaum L-Arginin mehr. Wenn Sie nur eine grundlegende orale Ergänzung von L-Arginin erhalten, wird Ihr Körper es nicht ausreichend aufnehmen. Um den Körper dazu zu bringen, L-Arginin aufzunehmen, muss es dem Körper langsam verabreicht werden. Recover-Me ist eine spezielle Formel zur Maximierung der Aufnahme von L-Arginin in den Körper.

Dr. Ignarro: "Die Vorteile von Stickoxid sind vielfältig und wirken sich vor allem auf das Herzkreislaufsystem und andere Körpersysteme aus. Stickoxid kann die Blutgefäße gesund halten, indem der Blutfluss erhöht wird. Es stellt sicher, dass sämtliche Organe im Körper genau die Blutmenge und die Menge Nährstoffe und Sauerstoff erhalten, die sie brauchen.

Außerdem beeinflusst das Stickoxid den Blutgerinnungsprozess und kann unerwünschte Gerinnungen verhindern. Wenn Menschen einen Herzinfarkt erleiden, liegt das in vielen Fällen an kleinen Blutgerinnseln, die sich in den Herzkranzgefäßen bilden, die das Herz mit Blut versorgen. Dasselbe geschieht, wenn jemand einen Schlaganfall erleidet, wobei in diesem Fall eine Zerebralarterie verstopft wird, die das Blut zum Gehirn führt.
 Stickoxid ist ein Stoff, den unser Körper herstellt, um unerwünschte Blutgerinnsel zu verhindern. Es ist ein Vasodilator, also ein Stoff, der Blutgefäße erweitert und den Blutdruck senkt. Allerdings senkt es den Blutdruck nicht, wenn er normal ist. Das ist auch das Schöne an den natürlichen Stoffen in unserem Körper. Das Stickoxid weiß, wenn der Blutdruck abnormal erhöht ist und greift nur dann ein, um den Blutdruck zu normalisieren, nicht jedoch um ihn niedriger zu machen. 

Stickoxid kann leider nicht von außen aufgenommen werden. Sie können es nicht als Pille, Lösung oder sonst wie erhalten, Stickoxid eine gasförmige, sehr instabile Substanz ist. Seine Lebensdauer beträgt nur eine oder zwei Sekunden, weshalb Sie Stickoxid nicht wirklich einnehmen können. Was Sie jedoch tun können ist die Zutaten einzunehmen, die Ihr Körper braucht, um Stickoxid zu produzieren. Dazu gehören auch die Substanzen, die das Stickoxid stabilisieren, seine Aufspaltung verhindern und es länger im Körper halten.", sagte Dr. Ignarro. 

Verbesserung der Nierenfunktion 

Die Kombination von anderen Aminosäuren und der Palatinose (Disaccharid) in Recover-Me wirkt sich positiv auf den Blutdruck und die Nierenfunktion aus. Palatinose ist ein langsam brennendes, nicht kariogenes Kohlenhydrat, das Umwandlung von Stickoxid mit langsamer Freisetzung und dem Relaxationsprozess der Endothelzellen unterstützt. Die Nieren spielen eine große Rolle im Gesamtblutdruck. Es ist ein dicht vasodilatiertes Organ. Sein Hauptzweck besteht darin, Giftstoffe und überflüssiges Wasser aus dem Blutstrom herauszufiltern.

Wenn Blut durch den Glomerulus (mikroskopische Filter) fließt (mit einer Geschwindigkeit von etwa einem halben Liter pro Minute), die Bakterien, tote Zellen und Toxine abführt, gleicht es Mineralien, Salze und Wasser aus, bevor es über die Nierenvene wieder in den Blutkreislauf gelangt. Ohne diesen Ausgleichsprozess funktionieren Nerven, Muskeln und andere Gewebe in Ihrem Körper nicht optimal. Die Nieren spielen auch eine wichtige Rolle bei der Regulierung der Hormonfunktion.

Kundenbewertung

Durch Kundenfeedback erfuhren wir, dass Recover-Me bei Patienten mit verminderter Nierenfunktion die Normalisierung der Gesamtfunktion durch Erhöhung des Blutflusses in und aus dem Organ unterstützt. Sie berichten von einem erhöhten Urinfluss unmittelbar nach der ersten Einnahme des Produkts. Je nach Grad der gespeicherten Toxizität dauert es manchmal eine Woche, bis sich diese auf die normale Häufigkeit eingestellt hat. Dies wirkt sich stark positiv auf die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden aus.

Verbesserung der Durchblutung der Leber

L-Arginin besitzt mehrere einzigartige und nützliche biochemische und pharmakologische Eigenschaften. Eine L-Arginin-Supplementierung, die in einem Modell für akute Leberschäden verabreicht wird, reduziert sowohl das Ausmaß der Leberschädigung als auch die bakterielle Translokation. Die Rolle von Stickoxid in der Bekämpfung von akuten Leberschäden, bakterieller Translokation, ilealer und zökaler Schleimhaut-Nukleotide sowie RNA und DNA ist immens. Bilirubin und Leberenzyme nahmen nach oraler Verabreichung von L-Arginin signifikant zu. Es ist allgemein bekannt, dass Stickoxid eine wichtige Rolle bei der Genesung von akuten Leberschäden spielt. Darüber hinaus verbesserte die L-Arginin / L-Glutamin-Supplementierung (beide in der Recover-Me vorhanden) die Schleimhaut-Nukleotide und die Dickdarmfunktion.

SPORTLER

Recover-Me stellt eine erhöhte Durchblutung innerhalb des Muskelgewebes durch eine leichte Vasodilation sicher, was wiederum beim Abrufen der optimalen Leistung unterstützt. Die innerste Schicht der Blutgefäße reagiert auf die Präsenz von Stickoxid und entspannt sich, was die Gefäße erweitert und die Blutzirkulation fördert. Aufgrund dieser verbesserten Zirkulation entsteht mehr Wärme in den Gliedmaßen, was auf natürliche Weise die Erholung nach sportlicher Anstrengung beschleunigt. Stickoxid macht allerdings noch mehr: es übt außerdem eine positive Wirkung auf die mentale Leistungsfähigkeit, die Aufmerksamkeit und die Konzentration aus. All das ist selbstverständlich recht nützlich, wenn Sie sich auf einen sportlichen Wettbewerb vorbereiten.

STOFFWECHSEL

Die Umwandlung von Zucker oder Fetten in Energie für die Muskeln heißt Muskelstoffwechsel. Die Geschwindigkeit dieser Umwandlung bestimmt, wie schnell der Körper auf die Energie zugreifen kann. Recover-Me stimuliert in Kombination mit körperlichem Training die schnellere Umwandlung von Zucker und Fetten in Energie. Milchsäure (Laktat) entsteht als Abfallstoff des Muskelstoffwechsels und muss aus dem Muskel durch einen kleinen Kanal abtransportiert werden. Zu viel Milchsäure im Muskel führt zu seiner Übersäuerung und Erschöpfung. Recover-Me unterstützt den Stoffwechsel und verzögert die Übersäuerung und Erschöpfung.

Mehr Gründe..................

  1. Unser Gefäßsystem ist sehr komplex und besteht aus vielen Kilometern an Venen und Arterien. Sie alle arbeiten im Tandem mit Ihrem Herz, um das Blut in Ihre Zellen zu transportieren und wieder zum Herz zu leiten. Die Inhaltsstoffe von Recover-Me unterstützen und verbessern diese Funktion. Recover-Me ist eine firmeneigene Mischung aus Aminosäuren, die mit einem Träger kombiniert wurde, um die Umwandlung in Stickoxid zu fördern.
  2. 1998 ging der Medizinnobelpreis an drei amerikanische Wissenschaftler, weil sie Stickoxid als Signalmolekül (Wundermolekül) im Blutkreislaufsystem entdeckt haben.
  3. Das Stickoxid stammt von L-Arginin ab und ist bei jeder Zellfunktion und jedem Gesundheitszustand direkt oder indirekt im Spiel, vom Herz-Kreislaufsystem über das Immunsystem bis hin zur Hormon- und Nervenfunktion. Man nennt es deshalb auch das Wundermolekül.
  4. L-Arginin ist eine direkte Vorstufe von NO (Stickoxid). Eine der wichtigsten Eigenschaften von L-Arginin ist seine Fähigkeit, Vasodilation zu erreichen und die Blutgefäße zu entspannen.
  5. Es gibt zahlreiche Belege dafür, dass das Endothel eine entscheidende Rolle bei Erhaltung von vaskulärem Tonus und Struktur spielt. Ein wichtiger, aus dem Endothel hervorgehender vasoaktiver Übertragungsstoff ist Stickoxid (NO), ein endogenes Botenstoffmolekül, das in einem gesunden vaskulären Endothel aus der Aminosäure L-Arginin gebildet wird. Es wurde bereits mehrfach nachgewiesen, dass L-Arginin Ihr Gefäßsystem junger macht, Ihren Blutdruck senkt und Zellstoffwechsel und -Immunität fördert.